Gute Platzierungen beim Raftingrennen in Sömmerda

 09.10.2013     Kanu / Rafting

Am 07. September 2013 kam es zur 22. Auflage des Raftingrennens in Sömmerda. In diesem Jahr waren wir dabei mit 3 Booten vertreten. Besetzt wurden diese durch Beschäftige und Mitarbeiter der Finneck-Werkstätten, die sich im Vorfeld intensiv auf diesen Wettkampf vorbereitet hatten. 

Bei perfekten äußeren Bedingungen startet als erstes unserer Boote die Startnummer 10. Dieses wurde besetzt durch N. Stachowski, K. Weber, N. Kirchner, P. Uhlemann, M. Göbel sowie H. Kraeft. Eine tadellose Leistung sollte am Ende den starken 8. Platz für dieses Boot bedeuten. 

Mit einem Debütanten und der Startnummer 11ging das Boot in der Besetzung K-D. Becker, M. Schmidtke, S. Merkel, D. Nißler, U. Wipper und dem ehemaligen Zivi A. Leonhardt an den Start. Zwei Drehungen und einmal auf einen Stein auflaufen, sollten in der Endabrechnung für einen guten 12. Platz reichen.

Für das 3. Boot mit der Start Nummer 12 wurden N. Stachowski, K. Weber, A. Pohlig, P. Uhlemann, M. Göbel und A. Leonhardt nominiert. In diesem Boot war ebenfalls ein Neuling vertreten. Ohne Schwierigkeiten meisterte auch dieses Boot die Fahrt durch den Kanukanal und landet so auf dem 16. Platz.

So standen für uns am Ende die Plätze 8, 12 und 16 im Starterfeld der 166 Boote zu Buche. Ein Ergebnis welches sich sehen lassen konnte und bei den Athleten und Trainern für ausgelassene Stimmung sorgte. Auch wenn der ein oder andere sicher mit einem Platz auf dem Podest geliebäugelt hatte.