Eiskunstlauf

In der SG Finneck gibt es das Eiskunstlaufen seit dem Jahr 2001.

Ein Mal in der Woche fahren die Athleten nach Erfurt und trainieren 1 Stunde auf dem Eis. Zwei Mal im Jahr finden in den Ferien Trainingslager statt, um Sicherheit, Ausdruckskraft und Erfolg in der Ausübung der eiskunstläuferischen Elemente zu erlangen.

Die Athleten mit geistiger Behinderung und nicht behinderte Unified-Partner nehmen an den Wettbewerben von Special Olympics teil.

Unsere Eiskunstläufer werden betreut von:

Astrid HentrichIntegration Salzmannschule Sömmerda
Anke Salfelder Integration Buttstädt

Special Olympics Welt-Winterspiele in Graz

 23.03.2017     Eiskunstlaufen

Am letzten Wettkampftag präsentierten auch alle Einzelläufer ihre Küren. Jeder gab sein Bestes. Patricia Bognar war sehr konzentriert und meisterte alle Schwierigkeiten ihrer Kür wie Salchow, Dreiersprung und Pirouetten super. Nach der Musik von Queen „We will rock you“ lief sie ausdrucksstark und begeisterte das Publikum, welches im Rhythmus mit klatschte. Im Vergleich zu den Weltwinterspielen in Pyeongchang 2013 konnte sie sich noch einmal...

Zwei Mal Gold im Unified-Paarlauf

 22.03.2017     Eiskunstlaufen

Die Eishalle von Graz war ganz still als unser Unifiedpaar Anke Salfelder und Dave Schwenger für ihren Kürvortrag in österreichischen Tracht das Eis betraten. Als dann die Musik von Andreas Gabalier ertönte und sie ihre Kür begannen, tobte die Halle. Mit dieser Musik, zuallererst aber mit ihrer Leistung haben sich Salfelder-Schwenger in die Herzen der Gäste gelaufen. Auch die fünf internationalen Preisrichter zeigten unserem Paar in der A-und...